Corona verändert vieles und stellt die meisten Unternehmen vor große Herausforderungen. Das gilt für große Unternehmen ebenso wie für kleinere und mittlere Unternehmen.
Welche Möglichkeiten habe ich, als kleines oder mittleres Unternehmen, meine Liquidität zu steuern und sie durch Entschuldung zu verbessern? Wie bekomme ich „nach Corona“ meine Kunden zurück?
Erneut unterstützt das Kompetenznetzwerk Zukunftssicherung angeschlossene und interessierte Unternehmen mit Informationen und Impulsvorträgen.

1. Liquidität: Die Zahlen im Blick
Wie steuere ich in Krisenzeiten die Liquidität? Welche Möglichkeiten habe ich? Herr Michael Ehling von der Burk AG gibt einen Überblick über das Handwerkszeug der Liquiditätssteuerung bei kleinen und mittleren Unternehmen in der Krise.

2. Liquidität: Verbesserung durch Entschuldung
Welche Möglichkeiten der Entschuldung bieten sich nach Corona dem kleinen und mittleren Unternehmen? Die Rechtsanwälte Dirk Hofschulte von Alpmann Fröhlich und Andre Kremer von MÖNIG Wirtschaftskanzlei geben einen Überblick über pragmatische und bezahlbare Varianten der Entschuldung.

3. Marketing nach Corona: Nichts wird sein wie es war
Wie animiere ich Kunden und Gäste zum Wiederkommen? Aus der Praxis berichten Marcus Geßler (art y vent) für die Gastronomie und Christoph Berger (Modehaus Ebbers) für den Handel über Ideen, Möglichkeiten und Erfahrungen. Auch für Sie als Handwerksbetrieb, wird sicher die ein oder andere interessante Idee dabei sein.